Start

Entspannungstraining

Hunden mit einem sehr hohen Erregungsniveau fällt es meist schwer, sich zu konzentrieren und damit haben sie auch oft Schwierigkeiten beim Lernen. In Situationen mit einem hohen Erregungspotential - vor allem Konfliktsituationen - ist eine Impulskontrolle für diese Hunde dann kaum noch möglich und sie reagieren schnell sehr emotional und reflexiv und für uns unangemessen.

Durch Entspannungstraining wird der Hund in diesen aufregenden Situationen für seinen Menschen wieder ansprechbarer, das Erregungsniveau steigt nicht mehr so stark an und der Hund kann die Situation besser meistern.

Zum Erregungsabbau bieten sich diese Techniken an:

  • Massage                                                                             
  • Veränderung der Körperhaltung
  • Dehnübungen
  • konditionierte Entspannung
  • Einsatz von ätherischen Ölen

Das Entspannungstraining ist aber nicht nur bei "problematischen" Verhaltensweisen angezeigt. Es bildet für jeden Hund eine gute Grundlage, um den Alltag zu meistern.

Kosten

Unterrichtsstunde (60 Min.) 40 €, abgerechnet je angefangene Viertelstunde zu 10 €

Termine nach Vereinbarung

Fragen und Anmeldung

ColeCanido CumCane dogibox
Pet Professional Guil